Jan Ratke, MBR Hamburg

In unseren Erfolgsgeschichten stellen wir euch Teilnehmende und Unternehmen vor, die wir bei der Fachkunde-Prüfung unterstützen konnten:

Jan Ratke, MBR Umwelttechnik + Rohrreinigung GmbH

         

Hallo Jan, wo arbeitest du und warum hast du ein Fachkundeseminar besucht? 

Ich bin bei der MBR Umwelttechnik und Rohrreinigung GmbH beschäftigt, die unter einem Dach mit der AWT Decker GmbH arbeitet. Die Weiterbildung zum Verkehrsleiter war erforderlich, weil wir mit den Saug- und Spülfahrzeugen Abwasser transportieren.  

Warum hast du dich für ein Seminar bei verkehrsseminare marbs entschieden? Was hat dir besonders gefallen?

Zu verkehrsseminare marbs bin ich tatsächlich nur durch Zufall gekommen -  bei meiner Suche im Internet ist mir die Homepage aufgefallen und aufgrund der guten telefonischen Beratung habe ich dann direkt eine Einzelschulung gebucht. In der Schulung selbst hat mir die persönliche Betreuung gefallen - durch das direkte Feedback meiner Dozentin Ellen Hummel konnte ich den Bogen zwischen Prüfungsstoff und praktischer Umsetzung spannen und auch bei der Fahrzeugkostenrechnung viele Flüchtigkeitsfehler vermeiden. Die Prüfung habe ich bei der IHK Magdeburg abgelegt: der schriftliche Teil war echt anspruchsvoll und die anschließende mündliche Prüfung war nicht einfach, aber sehr fair. Und es hat ja auch geklappt!

Was macht dir bei deiner Arbeit am meisten Spaß? Was wird dein nächstes Projekt?

Ich mag den Umgang mit vielen verschiedenen Menschen. Trotz der Corona-Situation hatten wir immer gut zu tun - Abwasser wird immer produziert smiley. Und nach der Verkehrsleiter-Prüfung überlege ich jetzt, ob ich vielleicht auch noch den LKW-Führerschein mache.

Wenn dein Unternehmen ein Auto wäre: Welches wäre es und warum?

Ein KIA Sorento: ziemlich groß, aber nicht übertrieben - genau das Richtige für Kundenbesuche.

Wenn du drei Wünsche frei hättest - Welche wären es?

Weniger Arbeit - mehr Sommer - viel Wasser!

Zum Schluss: Hast du ein Lebensmotto, das du uns mitgeben kannst?

Ein Tag nach dem Anderen.

Danke für das Interview und eine tolle Schulung in Hamburg! Viel Erfolg bei den neuen Aufgaben und alles Gute! 
(Interview vom 19.05.2022)